iA


Toyohari Meridian Therapie

by michael. Average Reading Time: less than a minute.

Toyohari Meridian Therapie (japanischer Akupunktur) ist die Akupunktur-Disziplin der sehbehinderten und blinden Therapeuten des Toyohari-Vereinigung in Japan. Die erweiterten Nadeltechniken passen sich heutigen Krankheitssituationen und sehr erschöpften und sensiblen Menschen an. Mit Hilfe des Tastsinns wird am Puls, am Bauch und entlang der Meridiane die Diagnose gestellt. Die schmerzfreie, meist nicht-invasive Nadeltechnik an der richtigen Stelle im Meridiankreislauf gleicht Schritt für Schritt Störungen des Gleichgewichts aus. Diese äusserst genau dosierte und präzis angewandte Methode revitalisiert den Körper und unterstützt die natürliche Selbstregulierung.

Akupunktur ist in der klassischen chinesischen Medizin / TCM ist die Wissenschaft von den Lebenskräften des Kosmos und der Erde, die den Körper durchströmen und beleben. Krankheit ist eine Störung dieser Lebenskräfte, Gesundheit deren Gleichgewicht. Die Akupunktur beeinflusst die Regelkreise der Lebenskräfte im Körper (Regulationsmedizin) und hat zum Ziel, Störungen des Gleichgewichts auszugleichen. home

Print Friendly